ZUR ÜBERSICHT

Ludwigstraße 112a
63067 Oberrad am main

Gutschein

»afip!« — akademie für interdisziplinäre prozesse

Vom „Schlecker’, dem alten Monopolist!“ – wie Helge Schneider einst sang – zum von Bürger*innen für Bürger*innen gebauten Ort der Demokratie und Teilhabe

In gelben Lettern prangt der Schriftzug „afip“ über einer meterlangen Schaufensterfront am Offenbacher Goetheplatz. Dahinter erstrecken sich 300 Quadratmeter ehemaliger Ladenfläche. Eine Etage tiefer ist nochmal genauso viel Platz. Platz, den der afip e.V. und seine zahlreichen Mitstreiter gut zu nutzen wissen.

Lasst uns Demokratie und kulturelle Offenheit schaffen! Unter diesem Motto beweist die »afip!« seit 2011, dass man mit Eigeninitiative, dem Know-How vieler, dem Einfluss aller Kulturen, den unterschiedlichsten Interessen soziales, kulturelles, wirtschaftliches und politisches Auseinandersetzen öffentlichkeitswirksam umsetzen kann. Fern ab der Norm treffen sich Menschen, gestalten, erforschen und diskutieren die Strömungen unserer Zeit, entwerfen gemeinsam kreative Utopien, lebendige Demokratie und lassen sie in verschiedensten Formaten Realität werden. Es entstehen Happenings, Experimente, Projekte und Veranstaltungen mit 20-30 verschiedenen Positionen an nur einem Abend in Wort, Bild, Aktion, Guerilla, Ausstellung, Diskussion und allen möglichen und unmöglichen Facetten — ein Zusammenspiel vielfältigster Kompetenzen, Interessen und Medien.

Hier ist alles möglich und auch das Scheitern nicht ausgeschlossen…! Die Grundwerte einer offenen und freien Gesellschaft werden hier ganz praktisch erlebbar. Begünstigt durch die offene Architektur und die Lage gelingt es, verschiedenste Milieus aufeinandertreffen zu lassen — ein buntes Durcheinander, ein Abbild Offenbachs mit einer Stadtgesellschaft aus mehr als 158 Herkunftsnationen. Als Ort der Vernetzung, bündelt die afip viele verschiedene Initiativen, Politik und Bürger*innen, um an einer am Gemeinwohl orientierten Zukunft unserer Gesellschaft zu arbeiten. Alle Aktionen werden rege von der Presse verfolgt — die afip ist zur festen freien Institution, zu einem Testgebiet der Möglichkeiten gewachsen, in die Höhe und vor allem in die Breite.

Dieses selbstorganisierte Organ in der Stadt Offenbach trägt Geschichte und aktuelle Themen in sich bzw. nimmt sie in sich auf, betrachtet sie von allen Seiten, verwandelt sie und spuckt sie dann in kleinen und großen Formaten wieder aus. Gelebtes Miteinander, gelebte Freiheit — Demokratie zum Anfassen. Aber auch der Ort, das Gebäude, die Innen und Außengestaltung, das Interieur, der Goetheplatz – die afip ist ein gemeinschaftliches Gesamtkunstwerk.

»afip!« — akademie für interdisziplinäre prozesse

Du unterstützt mit dem Gutscheinkauf deinen ausgewählten Lieblingsort. Der Gutschein ist nur dort gültig.

Achtung: Der Gutschein-Betrag wird eins zu eins weitergegeben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der derzeitigen Verordnungen des Landes zur Eindämmung des Coronavirus der Lieblingsort derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen ist und deshalb die Gefahr besteht, dass der Lieblingsort den Betrieb nicht mehr aufnehmen kann und einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen muss. Mit dem Erwerb eines Gutscheins besteht deshalb das Risiko, dass eine Einlösung des Gutscheins und/oder eine Rückzahlung nicht erfolgen wird. HelfenFRM schließt jegliche Haftung aus und weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Vertragsverhältnis ausschließlich zwischen dem Lieblingsort und dem Gutscheinkäufer entsteht.